Skip to main content
Symbolbild - Internet UAE

Internet und Roaming in Dubai/UAE: Der Ultimative Guide für Europäer

Internetzugang in Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten

Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate (UAE) sind beliebte Reiseziele für Europäer, die eine Mischung aus luxuriösen Erlebnissen, modernen Metropolen und atemberaubenden Wüstenlandschaften suchen. Während eines Aufenthalts dort ist es essenziell, stets online zu bleiben – sei es, um die besten Restaurants zu finden, mit der Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben oder einfach nur, um die sozialen Medien zu nutzen. Dieser Artikel bietet umfassende Informationen zu SIM-Karten, Roaming und Internetoptionen in Dubai und den UAE, damit der Urlaub problemlos und ohne hohe Kosten verläuft.

Warum eine lokale SIM-Karte in Dubai?

Die Nutzung einer lokalen SIM-Karte bietet zahlreiche Vorteile. Du profitierst von günstigen Tarifen für Telefonate und mobile Daten und vermeidest hohe Roaming-Gebühren, die bei der Nutzung deines europäischen Mobilfunkanbieters anfallen können. Zudem erhältst du eine lokale Telefonnummer, was bei der Buchung von Dienstleistungen und im Notfall äußerst praktisch sein kann.

Die Kostenfalle: Roaming mit europäischen Anbietern

Natürlich kannst du auch das Roaming deines europäischen Mobilfunkanbieters nutzen. Allerdings ist dies meist mit deutlich höheren Kosten verbunden. Besonders Reisende aus den DACH-Ländern (Deutschland, Österreich und Schweiz) müssen mit hohen Roaming-Gebühren rechnen.

Roaming-Kosten in den DACH-Ländern:
  • Deutschland: Anbieter wie Telekom, Vodafone und O2 verlangen häufig bis zu 6,99 Euro pro MB in den UAE. Telefonate können bis zu 3 Euro pro Minute kosten.
  • Österreich: Hier liegen die Kosten bei Anbietern wie A1, T-Mobile und Drei ähnlich hoch, oft bei 5-7 Euro pro MB und 2,50-3 Euro pro Minute.
  • Schweiz: Swisscom, Sunrise und Salt berechnen oft über 7 Euro pro MB und bis zu 3,50 Euro pro Minute für Anrufe.

Diese Kosten können schnell ins Geld gehen und sind deutlich höher als die Nutzung einer lokalen SIM-Karte oder einer eSIM.

Kauf einer SIM-Karte vor Ort

In Dubai gibt es mehrere Anbieter von SIM-Karten, darunter Etisalat, du und Virgin Mobile. Diese Anbieter bieten verschiedene Prepaid-Pakete an, die auf die Bedürfnisse von Touristen zugeschnitten sind. Du kannst eine SIM-Karte direkt am Flughafen, in Einkaufszentren oder in den zahlreichen Mobilfunkgeschäften in der Stadt erwerben. Die Preise variieren je nach Datenvolumen und Laufzeit des Pakets.

Die Alternative: eSIM von Ariola

Falls du deine Reise noch einfacher gestalten möchtest, empfehlen wir dir die Nutzung einer eSIM. Ariola bietet eine bequeme und flexible Lösung für Reisende, die stets online bleiben möchten. Mit der eSIM von Ariola kannst du bereits vor deiner Abreise ein Datenpaket kaufen und aktivieren. Dies erspart dir das lästige Einsetzen einer physischen SIM-Karte und du kannst direkt nach der Landung das Internet nutzen. Zudem bietet Ariola attraktive Tarife und einen exzellenten Kundenservice.

Vorteile der Ariola eSIM:
  • Einfache Aktivierung: Kein Austausch der physischen SIM-Karte notwendig.
  • Attraktive Tarife: Günstige Datenpakete für verschiedene Bedürfnisse.
  • Flexibilität: Einfacher Wechsel zwischen verschiedenen Ländern und Netzwerken.
  • Kundensupport: Rund um die Uhr verfügbar bei Fragen und Problemen.

JETZT DIE ESIM VON ARIOLA KAUFEN!

Nutzung von WhatsApp und anderen Messengern in den UAE

Während deines Aufenthalts in Dubai und den UAE wirst du möglicherweise auf Einschränkungen bei der Nutzung bestimmter Messenger-Dienste stoßen. WhatsApp, Skype und andere VoIP-Dienste (Voice over Internet Protocol) sind in den UAE stark eingeschränkt, insbesondere für Sprach- und Videoanrufe. Dies liegt daran, dass die Regierung strenge Vorschriften für VoIP-Dienste hat, um die lokalen Telekommunikationsanbieter zu schützen.

Möglichkeiten zur Nutzung von Messengern:

  • Textnachrichten: WhatsApp und andere Messenger wie Facebook Messenger und Telegram funktionieren für den Versand von Textnachrichten, Bildern und Videos ohne Einschränkungen.
  • Sprachanrufe und Videoanrufe: Um diese Funktionen zu nutzen, kannst du alternative Apps wie Botim oder C'Me verwenden, die von der Regierung zugelassen sind und in den UAE funktionieren. Diese Apps bieten ähnliche Funktionen wie WhatsApp und sind eine gute Alternative.
  • VPNs (Virtual Private Networks): Einige Reisende nutzen VPNs, um die Einschränkungen zu umgehen. Allerdings ist dies in den UAE illegal und kann zu hohen Strafen führen. Es wird daher nicht empfohlen, diese Methode zu verwenden.

Mobile Hotspots und WLAN

Eine weitere Möglichkeit, um in Dubai und den UAE online zu bleiben, sind mobile Hotspots. Diese kleinen Geräte kannst du mieten und unterwegs als persönliches WLAN-Netzwerk nutzen. Sie sind ideal für Reisende, die mehrere Geräte gleichzeitig verbinden möchten. Zudem bieten viele Hotels, Cafés und Restaurants kostenfreies WLAN an. Beachte jedoch, dass öffentliche WLAN-Netzwerke oft unsicher sind und ein VPN zur Sicherung deiner Daten empfohlen wird.

Mobile Hotspots für Dubai mieten!

Fazit: Deine beste Option für Internet in Dubai

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Nutzung einer lokalen SIM-Karte oder einer eSIM die besten Optionen für Touristen in Dubai und den UAE sind. Sie bieten günstige Tarife, einfache Handhabung und sorgen dafür, dass du jederzeit vernetzt bleibst. Besonders die eSIM von Ariola ist eine empfehlenswerte Lösung, die dir maximalen Komfort und Flexibilität bietet.

Wenn du diese Tipps befolgst, bist du bestens gerüstet, um deinen Aufenthalt in Dubai und den UAE voll und ganz zu genießen – stets verbunden und ohne böse Überraschungen bei der nächsten Handyrechnung.

Empfohlene SIM-Karten und eSIMs

Lokale SIM-Karten:
  • Etisalat Tourist SIM: Günstige Tarife für Daten und Anrufe, ideal für Kurzzeitaufenthalte.
  • du Tourist SIM: Vielfältige Datenpakete für verschiedene Bedürfnisse.
  • Virgin Mobile SIM: Flexible und benutzerfreundliche Optionen für Touristen.
eSIMs:
  • Ariola eSIM: Einfach zu aktivieren, flexibel und mit attraktiven Tarifen.
Mobile Hotspots:
  • Rent 'n Connect: Mobiler WLAN-Hotspot für mehrere Geräte, ideal für Familien und Gruppen.

Mit diesen Empfehlungen und Affiliate-Links bist du bestens vorbereitet, um in Dubai und den UAE stets online zu bleiben. Viel Spaß bei deiner Reise!